Anwalt für Prozessführung

Ein Rechtsstreit macht Ärger und schafft Unsicherheit. Dies wollen wir für Sie vermeiden und helfen mit unserer langjährigen Erfahrung. Diese werfen wir für Sie in die Waagschale, damit Sie vor Gericht gute Ergebnisse erzielen. Das Good Rechtsanwälte Team ist vor allen Behörden und Gerichten in der ganzen Schweiz zugelassen. 

Unsere Prozess-Anwälte haben schon 

  • mehr als 1’000 Prozesse geführt;
  • hunderte Vergleiche rausgeholt; und
  • viele Prozesse gewonnen, die Andere als aussichtslos eingeschätzt haben.

Die Expertise unserer Rechtsanwälte ist auf folgende Gebiete fokussiert (Prozessführung):

  • Gesellschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Mietrecht
  • Forderungen
  • Privates Baurecht
  • Öffentliches Baurecht
  • Finanzmarktrecht
  • Vertragsrecht
  • Schuldbetreibungs- und Konkursrecht
  • Strafrecht / Interne Untersuchungen

Sie sind gerade in einem Prozess?

Nutzen Sie die Chance und vereinbaren Sie einen Termin

Ihr Anwalt für Prozessführung aus Zürich

An den folgenden Gerichten sind wir im Bereich Prozessführung tätig:

Kanton Zürich

Bezirksgerichte Zürich (Zürich, Horgen, Meilen, Affoltern, Andelfingen, Dielsdorf, Bülach, Dietikon, Hinwil, Pfäffikon, Uster, Winterthur), Obergericht Zürich, Handelsgericht Zürich, Verwaltungsgericht Zürich, Baurekursgericht Zürich, Zwangsmassnahmengericht

Kanton St. Gallen

Kreisgerichte St. Gallen (St. Gallen, Rorschach, Rheintal, Werdenberg-Sarganserland, See-Gaster, Toggenburg, Wil), Kantonsgericht, Handelsgericht, Verwaltungsgericht, Zwangsmassnahmengericht

Kanton Schwyz

Bezirksgerichte Schwyz (Höfe, Schwyz, March, Gersau, Einsiedeln, Küssnacht), Kantonsgericht, Strafgericht, Zwangsmassnahmengericht

Kanton Aargau

Bezirksgerichte Aargau (Aarau, Bremgarten, Baden, Brugg, Kulm, Laufenburg, Lenzburg, Muri, Rheinfelden, Zofingen, Zurzach), Obergericht, Handelsgericht, Zwangsmassnahmengericht

Kanton Thurgau

Bezirksgerichte Thurgau (Arbon, Frauenfeld, Kreuzlingen, Münchwilen, Weinfelden), Obergericht, Zwangsmassnahmengericht

Kanton Schaffhausen

Kantonsgericht Schaffhausen, Obergericht Schaffhausen, Zwangsmassnahmengericht

Kanton Zug

Kantonsgericht Zug, Obergericht Zug, Zwangsmassnahmengericht

Bundesebene

Bundeverwaltungsgericht, Bundesgericht

Wir haben schon fast jedes mögliche Klageverfahren für Klienten eingeleitet. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl von Bereichen, in denen unser Prozess-Team bereits tätig war.

Gesellschaftsrecht Prozessführung

Verantwortlichkeitsklagen: Unsere Anwälte haben schon mehrfach Verwaltungsräte und Gesellschaften vor Gericht vertreten, die im Rahmen von Vermögensschäden in Streit geraten sind.

Akteneinsicht: Wenn Aktionäre Streit untereinander bekommen, dann ist das Recht auf Akteneinsicht häufig dasjenige, das zuerst verweigert wird und dann vor Gericht einzuklagen ist.  

Décharge-Erteilung: Wenn Aktionäre streiten, kann es vorkommen, dass ein Aktionär, der zugleich im Management der Gesellschaft tätig ist, sich selber Décharge erteilt. Dies ist unzulässig und kann vor Gericht angefochten werden.

Anfechtung Beschluss Generalversammlung: Unsere Anwälte in Zürich haben sich schon gegen ordentliche Kapitalerhöhungen, bedingte Kapitalerhöhungen, genehmigte Kapitalerhöhungen, Décharge-Erteilungen und vieles mehr zur Wehr gesetzt. Dies auch mit Hilfe von Handelsregistersperren.

Sonderprüfung: Mit einer Sonderprüfung können bestimmte Geschäftsvorfälle genauer unter die Lupe genommen werden, wenn man befürchtet, dass das Management gegen Gesetz oder Statuten verstossen hat.

Übertragung von Aktien: Namenaktien sind häufig vinkuliert und können nur unter bestimmten Bedingungen übertragen werden. Sind diese nicht gegeben, kann man dagegen vor Gericht vorgehen.

Arbeitsrecht Prozessführung

Arbeitszeugnis: ein Arbeitszeugnis muss vollständig und wohlwollend sein. Ob es dies tatsächlich ist, darüber kann schnell ein Streit entstehen. 

Missbräuchliche Kündigung: eine Kündigung bspw. aus Rache bzw. aus anderen gesetzlich vorgesehenen Gründen ist missbräuchlich und löst Schadenersatzfolgen aus. Unsere Anwälte haben viel Expertise bei solchen Streitigkeiten.

Konkurrenzverbot: manchmal enthalten Arbeitsverträge ein Konkurrenzverbot. Dieses ist häufig jedoch angreifbar, weshalb dann das Gericht entscheiden muss, ob es überhaupt gilt und wenn ja in welchem Umfang.

Konventionalstrafen: um den Mitarbeiter davon abzuhalten, bestimmte Handlungen auszuführen (bspw. Abwerben von anderen Mitarbeitern), kann man in den Arbeitsvertrag eine Konventionalstrafen-Klausel aufnehmen. Die Strafe muss jedoch angemessen sein. Folglich passiert es schnell, dass ein solcher Streit vor Gericht landet. 

Lohnforderungen: wenn der Arbeitgeber verspätet oder gar nicht bezahlt, helfen unsere Anwälte, den Betrag einzuklagen. Ebenso stehen wir zur Verfügung wenn ungerechtfertigte Lohnforderungen abzuwehren sind.

Bonusforderungen: Bonusklauseln sind fast immer mehrdeutig verfasst und können Anlass geben für Streit. Wir haben viel Erfahrung darin, Gericht von der richtigen Auslegung von Verträgen zu überzeugen.

Überstundenforderung: vielfach sammeln Mitarbeiter unbemerkt eine grosse Anzahl von Überstunden. Diese sind aus verschiedenen Gründen, bspw. der Verjährung, allerdings anfechtbar. 

Mietrecht Prozessführung

Erstreckung Mietverhältnis: Mieter können sich gegen jede Kündigung wehren, dies ganz einfach mit einer Erstreckungsklage. Wir kennen alle Feinheiten und können vor Gericht helfen, 

Anfechtung Kündigung: wenn die gesetzlich vorgesehenen Anfechtungsgründe gegeben sind, dann kann eine Kündigung missbräuchlich sein. Klagen hierzu können sich über einige Jahre hinziehen (sog. kalte Erstreckung). Deshalb wollen Kündigungen immer gut vorbereitet sein.

Zahlungsverzugskündigung: wenn ein Mieter trotz Mahnung nicht pünktlich zahlt, kann man ihm allenfalls kündigen. Es sind dabei allerdings einige juristische Feinheiten zu beachten. 

Ausweisung: wenn das Mietverhältnis beendet ist und der Mieter dennoch im Objekt verbleibt, muss man sich ans Gericht wenden und eine Ausweisung verlangen. Hierbei stellen sich einige Fragen, die unsere erfahrenen Anwälte gern beantworten.

Forderungen Prozessführung

Wir sind Spezialisten darin, Forderungen aller Art (Lohnforderungen, Mietforderungen, Werklohnforderungen, Kaufpreisforderungen, usw.) einzuklagen bzw. eine beklagte Partei gegen ungerechtfertigte Forderungen zu verteidigen.

Privates Baurecht Prozessführung

Forderungsstreitigkeiten Werklohn: die Regulierung des Werklohns auf Baustellen ist häufig kompliziert. Plötzlich werden Mängel ins Feld geführt. Oder die Abrechnungen werden in Zweifel gezogen. Heute findet in fast jedem grösseren Bauprojekt ein solches «money game» statt, in dem alle Beteiligten versuchen, sich im Verlauf des Bauprojekts besser zu stellen. 

Baumängel: kommt es bei der Werkausführung zu Baumängeln, dann ist ein klares Prozedere einzuhalten, um keiner Rechte verlustig zu gehen. Unsere erfahrenes Team von Prozessanwälten hilft dabei, keine Fehler zu machen bzw. die Fehler der Gegenseite aufzudecken.

Vorsorgliche Beweisabnahmen: wenn es zu Diskussionen über die Mangelhaftigkeit eines Werks kommt, dann scheut man häufig den grossen Prozess, weil dies hohe Kosten mit sich bringt. Die vorsorgliche Beweisabnahme ist hier ein spannendes Instrument, um die Prozesschancen abzuschätzen. 

Öffentliches Baurecht Prozessführung

Das öffentliche Baurecht (Baugesetz) hat viele Stolpersteine, über die Bauherren und ihre Architekten hin und wieder stürzen. In diesen Fällen helfen wir. Im Einspracheverfahren, im Rekursverfahren oder vor Verwaltungsgericht. Unsere Anwälte sind es gewohnt, wenn nötig durch alle Instanzen zu klagen bzw. ungerechtfertigte Klagen gekonnt abzuwehren.

Finanzmarktrecht Prozessführung

Unsere Anwälte in Zürich sind erfahren darin, gegen die FINMA vorzugehen, sei es im Rahmen eines Enforcement-Verfahrens oder eines Liquidations-Verfahrens.

Schuldbetreibungs- und Konkursrecht Prozessführung

Neuschätzung Liegenschaft: in der Zwangsverwertung von Grundstücken hängt alles von der Preis-Schätzung der Liegenschaft ab; diese ist nämlich eine Art «Anker» in der Zwangsversteigerung. 

Beschwerden gegen Verfügung Betreibungsamt «Grundstücksverwertung»: Wenn ein Grundstück seiner Verwertung zugeführt wird, dann stehen dem Eigentümer noch viele Rechtsmittel zur Verfügung, mit denen er sich 

SchKG-Beschwerden: unsere Anwälte haben schon in vielen Bereichen Beschwerde gegen die Amtsführung des Betreibungs- oder Konkursamts geführt

Strafrecht / Interne Untersuchungen

White Collar Crime: Es kommt immer häufiger vor, dass Mitarbeiter von Unternehmen Ziel einer Strafanzeige werden. Wir haben sehr erfahren Anwälte Team, die auch lange als Staatsanwalt im Bereich Wirtschaftskriminalität gearbeitet haben. 

Interne Untersuchungen: Hat man einmal den Verdacht, dass Mitarbeiter zu Lasten des Unternehmens Straftaten begehen (bspw. Veruntreuung), dann lässt einen das nicht mehr los. Abhilfe schafft dann nur noch eine saubere interne Untersuchung. Unser Team von Anwälten hilft dabei fachkundig. 

Sie sind gerade in einem Prozess?

Nutzen Sie die Chance und vereinbaren Sie einen Termin

Fenster schliessen
Jetzt anrufen